Vanillepudding

…oder tatsächlich Liebe!

Ich muss ja gestehen, dass ich ein kleiner Fan von Björn Freitag bin. Björn Freitag? Oh er ist Koch, so ein echter, mit eigenem Restaurant, Stern und natürlich Fernsehsendung. Hier bei uns zuhause lieben wir den „Vorkoster“. Wie er nach Holland fährt und sich zeigen lässt, wie „die Hummels“ die Tomatenblüten bestäuben. Oder wie Björn Freitag es „sehr schade findet“, dass ihn diese oder jene Firm einlädt oder gar auf seine Mails antwortet. Letztens entdeckte ich ihn, wie es Vanillepudding kochte. Ich liebe Vanille- im Duschbad, Parfüm, als Duftkerze, Eis oder eben Pudding. Aber sein Vanillepudding kam nicht wie meiner (Asche über mein Haupt) aus der Tüte. Da blutete mein Wissenschaftlerherz und ich wusste, dass muss ich auch probieren…

Rezept von Björn Freitag:

2          Vanilleschoten

500ml  Milch

3EL     Zucker

Etwas Salz

3EL     Speisestärke

Etwas kaltes Wasser

3          Eigelb

50ml    Milch

Vorbereitung:

Vanilleschoten im Ganzen klein schneiden und in die Milch geben. Zucker und Salz in der Milch auflösen und für mind. 12 Stunden in den Kühlschrank.

Zubereitung:

Milch durch ein Sieb in einen Topf kippen und langsam erhitzen. In der Zwischenzeit, Speisestärke in etwas kaltem Wasser auflösen. Ausserdem die Eigelb mit der Milch verquirlen.In die warme Milch die Speisestärke geben und solange verrühren bis es andickt. Vom Herd nehmen und die Eiermilch unterrühren. Den Pudding in Gläser geben und mit Folie zudecken, damit keine Haut entsteht. Reicht für etwa 2 x 450 ml Weckgläser.

Ich als Vanilla-Lover bin entzückt und mein Herz springt in die Luft, der Aufwand hat sich gelohnt und auch die echte Vanille. Werde demnächst mal mit Schokopudding experimentieren.

Alles Liebe

Nova

Photo: Nova

Rezept: Björn Freitag

Glas: Weckgläser von Tchibo

Advertisements

Ein Gedanke zu „Vanillepudding

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s