Tomaten-Auberginen…

…oder kennen wir uns nicht irgendwoher?

Hin und wieder treffe ich im Supermarkt auf Unbekanntes. Diese Treffen sind oft zufällig, weil mir ein fremdes Obst auf dem Weg zu den Zitronen begegnet oder mir bei der Suche nach Kidneybohnen eine andere Sorte Hülsenfrüchte ins Auge fällt. Häufig schleiche ich bei meinen nächsten Besuchen weiter um das unbekannte Wesen herum, fasse es an, schnuppere daran und dann irgendwann (wenn ich mir sicher bin, dass es nicht giftig sein dürfte) kaufe ich es. So geschehen mit Auberginen. Ja Ja, ich weiß, die findet man schon länger in Supermarkten, aber ich wusste nie etwas damit anzufangen…Aber dank Jamie Oliver und meinem geliebten Mitbewohner sind die Aubergine jetzt ganz dicke.

Zutaten als Vorspeise für 2 Personen:

1 Aubergine

3 große Tomaten

Etwas Basilikum

Jede Menge Olivenöl

Salz und Pfeffer

Feta

Zubereitung (Achtung 12 Stunden):

Die Aubergine in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf einem Teller verteilen und von beiden Seiten mit Salz bestreuen. Das ganze etwa 12 Stunden ziehen lasse. Dank Jamie Oliver weiß ich, dass dadurch Bitterstoffe austreten und das Salz Feuchtigkeit entzieht….

Tomaten ebenfalls in 1 cm dicke Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit einem Tropfen Olivenöl beträufeln und beiseite stellen. Auberginen in viel Olivenöl von beiden Seiten in der Pfanne anbraten. Die Auberginenscheiben saugen dabei jede Menge Olivenöl auf und werden schön weich. Zum Schluss schichten, Tomaten-Aubergine-Basilikum und etwas Feta.

Das ist wie Urlaub auf der Zunge…Ich kann nur sagen, ich liebe es. Die Aubergine und ich werden uns sicher nicht so schnell mehr trennen!

Alles Liebe

Nova

Photo: Nova

Advertisements

2 Gedanken zu „Tomaten-Auberginen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s