Buttermilch-Pancakes…

…oder heute decke ich den Frühstückstisch!

Letztes Jahr im August war ich auf einer großartigen Hochzeit. Der Traum begann schon bei der freien Zeremonie, die in einer traumhaften, alten Villa in der Innenstadt begann. Die Braut sah aus wie eine wunderschöne Prinzessin aus einem alten Märchen, die Scheherazade in Tausendundeinernacht erzählt. Die Liebesschwüre der Beiden haben uns so zu Tränen gerührt, dass die zwei Taschentücher, die auf jeden Platz mit der Aufschrift „Für die Freudentränen“ nicht einmal annähernd ausreichten. Bei der Feier hatte die Braut an alles gedacht, Flipflops für die wunden Füße, Körbchen mit allerlei Badutensilien, einem Sweet Table, Vergiss-mein-nicht-Blumensamen, und all den tollen Kleinigkeiten, die einem zeigen, dass einem alle Gäste etwas bedeuten. Was mir am meisten im Gedächtnis geblieben ist: Der Bräutigam, und jetzige Ehemann, deckt jeden Morgen den Tisch, damit die beiden den Morgen gemeinsam beginnen können. Das fand ich so rührend und liebevoll, dass es die Inspiration für diese Buttermilch-Pancakes mit Herz geworden ist…                 Pancakes by ScienceMade    

Zutaten für ein Frühstück zu Zweit:

2 Eier

4EL weiche Butter (ca. 120g)

250ml Buttermilch

175g Mehl

½TL Natron

1/2 TL Backpulver

Zucker, soviel man mag

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel sieben. Die weiche Butter dazugeben und vermengen. Dann die zwei Eier unterrühren und zum Schluss die Buttermilch in einem dünnen Faden in den Teig laufen lassen. Alles für etwa 15 Min ruhen lassen. Pfanne bei mittlerer Hitze warm werden lassen und je eine Kelle Teig in die Pfanne geben. Einmal wenden, fertig.

Wer es wie die Amis mag, macht sich eine schöne Kugel gesalzene Butter und Ahornsirup auf seine Pancakes. Wer es nicht mag ist sie pur oder mit Erdbeersoße…

Alles Liebe,

Nova

Photos: Fräulein Schulz‘

Advertisements

5 Gedanken zu „Buttermilch-Pancakes…

  1. mundart

    Mmmmhh, liebe Nova.
    Buttermilch-Pancakes mag ich auch ganz besonders und am Wochenende stehen sie häufig auf unserem Frühstückstisch. Mein Freund isst sie zusammen mit gebratenem Bacon und Ahornsirup. Mir dann doch etwas zu viel 😉

    Aber so wie deine. So mag ich sie sehr.
    Und das Herz in der Mitte – allerliebst!

    Herzensgrüße
    Marie

    Antwort
    1. sciencemade Autor

      Dankesehr! Deine Pancakes sehen aber auch großartig aus… Macht er dann auch eine eiskugelgroße Portion Butter oben drauf? Dann würde er sich in AMerika sicher wohl aufgehoben fühlen…
      Alles Liebe,
      Nova

      Antwort
  2. Persis

    Ein Mann, der jeden Tag den Fruehstueckstisch deckt – gibt es da mehr von, und wenn ja, kann man die irgendwo kaufen? 😉
    Ich finde es schoen, dass dies ein Rezept fuer zwei Personen ist. Ich stolpere so oft ueber Rezepte, bei denen sich das Herunterrechnen nicht lohnt und man mit krummen Zahlen und minimalst angebrochenen Zutaten jonglieren muss.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s