Holy Moly! Rhubarb Ice Cream Cones…

…oder Rhabarbera ich mag dich sehr.

Es ist Ende April und ich schmecke schon fast all mein liebstes Obst und Gemüse auf der Zunge…Während die netten Damen, die den besten Spargel und die leckersten Erdbeeren bei mir um die Ecke verkaufen, noch auf sich warten lassen, grinste mich die nette Dame auf dem Markt an. Vor ihr aufgebaut saftig rosa-grüner Rhabarber, wie könnte ich da nein sagen? Als ich ihr verriet, was ich damit vorhabe, schaute sie etwas skeptisch, überlies mir aber den Rhabarber jedoch trotzdem..

Meine Liebe zu Rhabarber(a) würde schon früh geweckt, weil es so ein fürchterlich saueres und zugleich süßes Kompotterlebnis ist, perfekt in einen Streuselkuchen passt und als Saft eine riesige Freude hervorruft. Und jedes Jahr im Frühjahr wird der erste Rhabarber gefeiert wie eine kleine Prinzessin und als Kuchen in Eistüten gebacken. Während es bei meinem Eiswaffeldealer Jahr um Jahr das gleiche Stirnrunzeln hervorruft, gibt es für mich nichts großartiges als vor dem Ofen darauf zuwarten, dass die ersten Waffeln ihren süßen Duft versprühen…

Rhubarb Cones by ScienceMade

Zutaten:

12 Eiswaffeln

150g Rhabarber

100g weiche Butter

100g Zucker

Salz

1TL geriebene Zitronenschale

2 Eier

1 Eiweiß

150g Mehl

30g Speisestärke

1½TL Backpulver

Rhubarb Cones by ScienceMade

Zubereitung:

Eine Kastenform 3-mal mit Alufolie umwickeln und die Waffeln vorsichtig hineinstecken. Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden. Butter und Zucker cremig schlagen. Die Eier und das Eiweiß einzeln hinzugeben. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unter ständigem rühren in die Schüssel sieben. Den Rhabarber vorsichtig in den Teig geben. Mit einem Eislöffel in die Waffeln füllen und bei 180°C etwa 20-25 Min backen.

Tipp: Da der Rhabarber sehr saftig ist, sollten die Rhabarber Eistüten nicht zulange vor dem Verzehr gebacken werden, da die Waffeln weich werden können.

Rhubarb Cones by ScienceMade

Ich hab natürlich gleich ein ganzes Kilo Rhabarber gekauft, quasi die Gunst der Stunde genutzt. Jetzt bin ich offen für tolle Tipps, was ihr damit anstellen würdet. Also her mit euren Rezepten…

Alles Liebe

Nova

 

Photos: Fräulein Schulz‘

Rezept: Essen & Trinken `06

Advertisements

3 Gedanken zu „Holy Moly! Rhubarb Ice Cream Cones…

    1. sciencemade Autor

      Ach verdammt, gerade ist er als Streuselkuchen in den Ofen gewandert, da muss ich wohl leider noch mehr Rhababer kaufen gehen…Das Rezept sieht auf jeden Fall sehr lecker aus!

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s