Erdbeer-Schokomüsli-Frühstück..

…oder Sommer auf dem Balkon

Mein absoluter Lieblingsplatz im Sommer ist mein Balkon. Hin und wieder kommt er mir ein bisschen klein vor; wenn ich zum beispiel Wäsche gewaschen habe und mein Liegestuhl nicht mehr daneben will oder nicht alle Freunde auf ihm Platz finden… Nichtsdestotrotz ist er meine kleine Sommeroase. Ich nutze jede freie Minute, um auf Ihm zu verweilen, mich zu sonnen, mein Buch zu lesen, oder nach neuen Rezepten zu stöbern. Ganz besonders gern sitze ich dort jedoch morgens, wenn alle Menschen hektisch aus ihren Betten fallen, lausche ich den Vögeln, der Kirchenuhr und nutze die ersten Minuten des Tages um in aller Ruhe zu Frühstücken. Dabei spielen im Moment Erdbeeren die Hauptrolle, zusammen mit Joghurt und dem viel zu leckeren Schokomüsli…

Erdbeerfrühstück by ScienceMadeZutaten (ca. 900g Müsli):

100g Zartbitterschokolade
125g dunkelbrauner Rohzucker
50ml Sonnenblumenöl oder mildes Olivenöl
3EL Zuckerrübensirup
500g feine Haferflocken
50g Puffreis
50g Kokosraspel
50g gehackte Mandeln
3EL Kakaopulver
1/2 TL gemahlener Zimt
1 Prise feines Meersalz

Joghurt und Erdbeeren so viel man mag…

Erdbeerfrühstück by ScienceMadeZubereitung

Backofen auf 175°C heizen und das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Schokolade klein hacken. Den Rohrzucker mit 1/8 l Wasser unter rühren kochen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Den Sirup vom Herd nehmen und Öl, Ahornsirup und Schokolade vorsichtig unterrühren bis alles aufgelöst ist. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen. Die Schoko-Sirup-Mischung darauf geben und alles miteinander vermegen. Das so entstandene Müsli auf das mit Backpapier ausgelegte Blech geben und gleichmäßig verteilen. Das Blech auf die mittlere Schiene geben und etwa 30-40 Min backen bis das Granola knusprig und vollständig getrocknet ist. WICHTIG: Alle 10 min Granola aus dem Ofen nehmen und vorsichtig umrühren, da es sonst anbrennt.

Die Erdbeeren vierteln. Für das Frühstück gebe ich drei Löffel Joghurt auf den Boden des Glases. Dann verteile ich das Schokomüsli darauf und dann die Erdbeeren. Das ganze wird noch einmal wiederholt. Dann noch etwas von dem Zuckerrübensirup als Verzierung und ab auf den Balkon.

Erdbeerfrühstück by ScienceMade

Es entsteht sehr viel Schokomüsli, dass sich in Gläser verteilt wunderbar als Einweihungs-, Geburtstagsgeschenk oder Mitbringsel dekorieren lässt…

Sonniges Frühstück,

Nova

Photos: Nova, hab mein bestes gegeben

Advertisements

6 Gedanken zu „Erdbeer-Schokomüsli-Frühstück..

  1. 2013sonja

    Wow, wunderschöne Fotos! Das macht ja richtig Lust auf einen Urlaub auf „Balkonien“ 😉 Und das Schokomüsli ist bestimmt auch superlecker!!! 🙂

    Antwort
    1. sciencemade Autor

      Vielen dank, da freu ich mich aber über deine lieben Worte… Es lohnt sich wirklich, die zeit in die Herstellung des müsli’s zu investieren, es macht einen sehr lange sehr glücklich.
      Einen schönen Sonntag,
      Nova

      Antwort
      1. 2013sonja

        Gerne 😉 Ja, Schokolade macht ja eh schon glücklich aber dein Müsli sieht wirklich bezaubernd aus!!!
        LG und dir auch!!!
        🙂 Sonja

  2. Persis

    Und Dein Bestes ist 1A, wenn ich das mal so sagen darf.
    Der Duft von selbstgemachtem Müsli ist so ein absoluter Lieblingsduft von mir. Das Zeug könnte ich dann direkt so vom Backblech futtern. Puffreis habe ich noch nie reingemacht. Warum eigentlich!? Die nächste Fuhre muss ich wohl mal anpassen.

    Antwort
    1. sciencemade Autor

      An dieser stelle kann ich bestätigen, dass ein Großteil auch bei mir direkt vom Blech in den Mund gewandert ist… Puffreis ist überall lohnenswert, wenn man einmal weiß, wo man ihn kaufen muss…

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s