Kokos-Zwetschgen-Klöße…

…oder lila Glück in Soße.

Da stand er, der Korb prall gefüllt mit dunkellila Zwetschgen…Wie könnte mein kleines Herz da nein sagen?! Ich liebe diese süßen Pfläumchen so sehr, dass wenn ich nicht aufpasse, so ein Korb ruck zuck leer gefuttert ist, ohne das auch nur ein Kuchen gebacken oder Marmelade Ihren Weg ins Einmachglas gefunden hat. Zum Glück braucht man für die Kokos-Zwetschgen-Klöße nur 8 Pfläumchen… Mit noch warmer Kokos-Vanille-Soße in eine Schüssel geben und unter die dünne Decke kuscheln und zu schauen, wie der erste Spätsommersturm den Tag verdunkelt. Herrlich!

Kokos-Zwetschgen-Knödel by ScienceMadeZutaten für 2 Personen:

8 Zwetschgen

20g Marzipan (wer mag 8 Zuckerstücken)

350g Kartoffelkloßteig

1 Eigelb

2EL Mehl

1Dose Kokosmilch

1Pkt. Vanillepuddingpulver

150ml Milch

4EL Zucker

Kokos-Zwetschgen-Knödelby ScienceMadeZubereitung:

Marzipan in 8 gleich große Stücke schneiden. Zwetschgen bis zur Hälfte aufschneiden, entkernen und mit Marzipan füllen. Kartoffelkloßteig, Eigelb und Mehl mit dem Knethacken des Mixers vermischen. Teig in acht gleich große Teile teilen, flach drücken und die Zwetschgen hinein legen. Den Teig um die Zwetschge schließen und fest drücken. Die Klöße in heißes, nicht kochendes Wasser legen. Klöße sind gar, wenn sie oben schwimmen.

Für die Soße, Kokosmilch erhitzen. Puddingpulver und Zucker in der Milch auflösen. Kochende Kokosmilch vom Herd nehmen und Milchmischung unterrühren bis die Masse fest wird. Etwas Kokos mit gleichen Teilen Zucker und Butter in der Pfanne braun werden lassen. Die fertigen Klöße in den Kokosraspeln rollen.

Kokos-Zwetschgen-Knödel by ScienceMade

Klöße in der Kokos-Vanille-Soße baden und darauf hoffen, dass morgen der wunderschöne Spätherbst beginnt…

Alles Liebe,

Nova

Photos: Fräulein Schulz‘

Advertisements

7 Gedanken zu „Kokos-Zwetschgen-Klöße…

  1. Dani

    omg. die sehen so gut aus, und klingen auch gut. aber ich mag eigentlich kein Kokos. schmeckts denn stark danach? etwas kann ich ja ab ;D oder ich mach die Soße anders.
    yummie!

    liebe Grüße :*
    Dani

    Antwort
    1. sciencemade Autor

      Die Soße schmeckt sehr nach Kokos, aber eine Vanillesoße ist mindestens genauso lecker…und statt mit Kokos könnte man sie in gehackten Mandeln wälzen, dass fänden sie bestimmt super.
      Alles liebe,
      Nova

      Antwort
  2. Persis

    Pflaume, Kokos, Marzipan in Knödelform – tschuldigung, aber das klingt saugeil. Ich habe gleich mal Kloßteig auf den Einkaufszettel der nächsten Woche gesetzt.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s