Sweet table II…

  …oder man wird nur einmal drei.

Vor kurzem wurde ich von meiner Freundin M. gefragt, ob ich nicht für ihren Neffen zum dritten Geburtstag einen Sweet Table gestallten möchte. Babyblau sollte er werden der Mini-Sweet Table, mit gaaaaaaanz vielen Cake-Pops. Ein paar kleine Happen, die die Kinder eben mal schnell vom Tisch mopsen können. Wie könnte ich bei so einer Herausforderung nein sagen?!

Sweet Table II by ScienceMadeDie Deko habe ich in weiß-blau gehalten. Nach recht langer Abstinenz hat mir das Zubereiten der Cake-Pops am meisten Freude bereitet. Dafür habe ich einfach einen Rührteig zubereitet und die eine Hälfte des Teiges blau gefärbt, während die andere unberührt von farblichen Einflüssen blieb. Weil ich finde, dass es hübscher aussieht, wenn nicht alle Cake-Pops gleich dekoriert werden, hat eine Hälfte der Cake-Pops gesessen und die andere wurde mit extralangen Stielen in kleine Milchflaschen gesteckt.

Sweet Table -Cake-Pops by ScienceMade

Sweet Table-Cake-Pops by ScienceMadeFür die Torte wurde etwas Fruchtiges gewünscht. Gar nicht so einfach im Herbst, wo doch alles Beerenartige die Regale der Kaufhallen verlassen hat… Aber zum Glück habe ich in dem Buch „Die wunderbare Welt der Fräulein Klein“ das sehr leckere Rezept für eine Aprikosen-Thymian-Torte gefunden. Die Aprikosen habe ich einfach durch Nektarinen ersetst. Als Geburtstagsdeko habe ich an zwei lange Cake-Pop-Stiele einen Faden befestigt, an dem ich mit Masking Tape passende Wimpelkette gebastelt habe.

Sweet Table-Nektarinen Thymian Torte by ScienceMadeSweet Table-Nektarinen Thymian Torte by ScienceMadeDa die meisten Kinder Schoki genauso lieben wie meine Freundin M. und ich, viel die Wahl der Cupcakes sehr, sehr schnell auf die mehr als schokoladigen Cupcakes von Klitzeklein. Die habe ich schon tausendmal gebacken und das Beste ist, die Creme gelingt wirklich immer. Die fertigen Cupcakes wurden dann in die süßen blauen Cupcake Wrapper gestellt. Tipp: Die Cupcakes in normalen weißen Förmchen backen und dann erst in die Wrapper stellen, da sie sonst durch die Butter im Teig einwenig durchfetten und dann nicht mehr so hübsch sind.

Sweet Table-Cupcakes by ScienceMadeDie ersten Kinder haben sich bereits während des Aufbauens mit großen, leuchtenden Augen vor den Mini-Sweet-Table gestellt. Sie konnten es alle gar nicht abwarten eine Cake-Pop vom Tisch zu mopsen. Könnte einem Backen eine größere Freude machen?

Alles Liebe,

Nova

 Photos: Fräulein Schulz‘

Cupcake Wrapper, Milchflaschen : Schönhaberei

Candymelts, Cake-Pop-Stiele: cake-pops.de

Farbpaste: zuckerpapier24

Advertisements

10 Gedanken zu „Sweet table II…

  1. Ines

    Einfach nur WOW! Klasse Farbkonzept, die Cake Pops sehen zauberhaft aus und in die Schoko-Cupcakes würde ich direkt reinbeißen wollen!!!

    Antwort
  2. Trina

    Der ist wirklich hübsch geworden, haste gut gemacht 😉 .. und Cake Pops könnt ich auch mal wieder machen, ewig her…

    Ganz liebe Grüße Trina ♥

    Antwort
  3. Persis

    Aha, bei euch hat sich also der goldene Herbst versteckt. Was für ein tolles Wetter für eine Geburtstagsparty im Freien. Das Buffet schaut zum Anbeissen lecker aus. Dass Du gerne Cake Pops kullerst, ist mir allerdings etwas unheimlich. Das ist ein Job, um den ich mich sehr gerne drücke.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s